flags flags
slider/slide_01.jpgslider/sehenswuerdigkeiten_02.jpgslider/geschichte_01.jpgslider/sehenswuerdigkeiten_04.jpg

Die Geschichte

Die Domaine St. Antoine liegt im Land der Katharer. Die Katharer (von diesem Wort stammt übrigens der deutsche Begriff „Ketzer“) oder Albingenser waren eine christliche Sekte, die zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert in großen Teilen Europas verbreitet war, aber vor allem im Languedoc zu besonderer Blüte fand. Es bedurfte eines Kreuzzuges, um die Katharer zu vernichten. Im Languedoc, vor allem im Département Aude, hinterließen sie zahlreiche zum Teil atemberaubend liegende Burgen und Festungen, die eine Besichtigung wert sind.