slider/2015/slider-0.jpgslider/2015/slider-1.jpgslider/2015/slider-2.jpgslider/2015/slider-3.jpgslider/2015/slider-4.jpgslider/2015/slider-5.jpgslider/2015/slider-6.jpg

Unsere Geschichte

Unsere Geschichte ist die Geschichte eines Berliner Ehepaars, das sich hier im Languedoc in der Nähe von Rieux einen Traum verwirklicht hat: Ein eigenes Weingut.

Wir lieben den Wein und die Kraft der Schöpfung, die ihn hervorbringt. Wer die knorrig schöne Landschaft des Minervois erlebt hat, die Nebel über der hügeligen Landschaft, geprägt von Wein und Feldern sowie mediterraner Vegetation, der ist gefangen von ihrer Ursprünglichkeit. Sonnenauf- und Untergänge und Platanenalleen um den „Canal du Midi“ strahlen eine verwunschene Stille aus: Beeindruckend, robust, mystisch.

Wir haben uns verliebt in diese Gegend, die in Bauwerken und archäologischen Spuren die wechselvolle Geschichte zu atmen scheint, die ihr zuteil wurde: Prähistorische Höhlen und Dolmen, Burgen, Schlösser und Ruinen, romanische Bauten zwischen Fels und Wasser. Die Bauten sind Zeugen einer bewegten Geschichte. Sie bieten Raum für Mythen und Märchen. Geheimnisvoll anmutend und ständig inspirierend die Frage nach dem großen Geheimnis zu stellen: Die Frage des „Woher und Wohin?“

Hinzu kommt die allerorts präsente Geschichte der Katharer, einer gnostischen Sekte, die sich als christlich empfand und gerade in der Region des Languedoc ausbreitete. Viele tausende von ihnen wurden in den sogenannten Albingenser-Kreuzzügen vernichtet. Dennoch sind auch ihre Hinterlassenschaften prägend für die Region, deren Mystik uns beeindruckte.

Eine jahrhundertealte Weinbaukultur prägt das Minervois - und doch erscheint es uns in seiner Bedeutung unterschätzt. Einmal von der Schönheit der Region gefangen und beseelt von der Herausforderung, hier hervorragende Weine zu produzieren, war unser Entschluss schnell gereift. Wir kauften die Domaine St. Antoine im Jahr 2011 und begannen gemeinsam mit unserem Mitarbeiter Yahia Lakhdari die Modernisierung des Weingutes voranzubringen. 

Gemeinsam arbeiten wir weiter an unserem Ziel die Mystik des Languedoc erlebbar zu machen – in jedem Tropfen St. Antoine.